IT-Grundlagen: Was ist Cyber Security und was macht ein IT-Dienstleister?

it support
 

Den Begriff Digitalisierung kennen wir mittlerweile alle. Und auch Netzsicherheit ist heutzutage in aller Munde, da Nachrichten über Cyberangriffe und neue Computerviren mittlerweile fast täglich zu hören sind. Aber fragen Sie sich manchmal, was eigentlich der Unterschied zwischen Netzsicherheit und IT-Sicherheit ist? Gibt es überhaupt einen? In diesem Blog kommen wir zurück aufs Wesentliche und erklären: Was ist eigentlich Cyber Security? Und was macht ein IT-Dienstleister?

 

IT-Sicherheitsgrundlagen für Firmen

Während die Begriffe Netzsicherheit, IT-Sicherheit und Cyber Security im Großen und Ganzen fast austauschbar sind, gibt es doch kleine aber feine Unterschiede in ihrer Bedeutung. Lassen Sie uns dies einmal anhand eines Beispiels erklären.

In unserem Beispiel gehen wir davon aus, dass Sie der Besitzer eines kleinen Unternehmens sind. In Ihrem Unternehmen sind Sie zwar schon digital im Internet unterwegs, aber viele Ihrer Prozesse sind noch on-site und offline. Sie arbeiten 5 Tage im Büro und Ihre Backups werden noch auf Servern vor Ort manuell auf Harddisks gespeichert. In diesem Szenario können wir die feinen Unterschiede gut erkennen.

 

IT-Sicherheit 

IT-Sicherheit bezieht sich auf den Schutz und die Instandhaltung Ihrer technischen Systeme. Gehen wir von unserem Beispiel aus, heißt das die Sicherheit Ihrer Server, Ihrer manuellen Backups und die Instandhaltung Ihrer Computer und deren Software.

 

Netzsicherheit

Von Netzsicherheit sprechen wir, wenn wir die Sicherheit von Daten und Geräten meinen, die mit dem Internet verbunden sind, und dadurch angreifbar sind. In unserem Beispiel überschneiden sich IT- und Netzsicherheit auf Ihren Computern, Anwendungen und E-Mail-Konten Ihrer Mitarbeiter.

 

Cybersicherheit

Cybersicherheit ist der Überbegriff, der Netzsicherheit und IT-Sicherheit beinhaltet und alle Prozesse und technische Systeme einschließt, die potentiellen Cyberangriffen ausgesetzt sein können.

An unserem Beispiel können Sie erkennen, wie Sie die 3 Begriffe auseinanderhalten können. Wenn wir die Situation jedoch aus einer modernen Perspektive begutachten, stellen wir schnell fest, warum wir Netzsicherheit, IT-Sicherheit und Cybersicherheit mittlerweile oft gleichsetzen. Besonders in den letzten Jahren hat sich das moderne Arbeitsumfeld rasant digital entwickelt. Durch die Pandemie waren Unternehmen gezwungen, quasi über Nacht hybride Arbeitsumfelder zu schaffen. Und auch Datenbackups werden heutzutage effizienter und einfacher in Clouds gespeichert anstatt auf veralteten Festplatten. In der digitalisierten Welt, in der jeder Aspekt eines Unternehmens digital zugänglich ist, sind IT-Sicherheit und Netzsicherheit für so gut wie alle Prozesse und technischen Systeme notwendig.

Jetzt wissen wir, warum Netzwerksicherheit für Firmen eine so große Rolle spielt. Aber wie passen IT-Dienstleister ins Bild?

 

Was macht ein IT-Dienstleister?

Ein IT-Dienstleister hilft Ihnen, Ihre IT-Infrastruktur in allen Bereichen funktionstüchtig zu halten. Ein guter Dienstleister berät Sie zum Thema Strategie, stattet Sie mit der für Ihr Unternehmen richtigen Struktur aus, hält Ihre Geräte und Anwendungen instand, und wirkt proaktiv potentiellen Gefahren entgegen. Kurzgesagt: Ihr IT-Dienstleister kümmert sich um die Sicherheit und Effizienz Ihrer Infrastruktur, sodass Sie Zeit für Ihre Arbeit haben.

Durch IT-Outsourcing können Sie Zeit und Geld sparen und gleichzeitig sichergehen, dass Sie digital immer einen Schritt voraus sind. Besonders als kleines oder mittelständisches Unternehmen ist es allerdings nachvollziehbar, wenn es für Sie schwierig ist, eine Vorstellung davon zu entwickeln, wie Ihr Unternehmen von digitalen Prozessen profitieren kann. Wenn Sie schon ein internes IT-Team haben, warum auf einen externen IT-Dienstleister zugreifen? Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen und die digitale Strategie muss auf diese Bedürfnisse angepasst werden. Falls Sie dies vor eine Herausforderung stellt, kann unser IT-Strategie Whitepaper Ihnen weiterhelfen.

 

top.media IT-Strategie Whitepaper

In unserem Whitepaper erklären wir Ihnen, wie wichtig IT in Ihrem Unternehmen ist, welche Rolle eine gut ausgearbeitete Strategie spielt, und wie Sie anfangen können eine gute IT-Infrastruktur aufzubauen. Außerdem hilft unser Whitepaper Ihnen herauszufinden, ob es für Ihr Unternehmen besser ist, die IT-Strategie selbst auf- und umzusetzen oder einen Partner zu engagieren.

Der Anfang Ihrer neuen IT-Strategie startet heute mit unserem Whitepaper!

 

Jetzt Herunterladen