Kontakt
Karte
Öffnungszeiten

Integrierte Sicherheit mit Microsoft 365 

 

Ein Wechsel auf Microsoft 365 macht aus mehreren Gründen Sinn. Einer davon ist das perfekte Zusammenspiel von Office Suite, Betriebssystem und Sicherheitslösung. 

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellt in seinem aktuellen Bericht eine düstere Prognose. Die Sicherheitsexperten zeigen die Schattenseite der immer stärker vernetzten Arbeitswelt auf. Hacker stellen für Unternehmen in Deutschland eine immer größere Gefahr dar. Alle Branchen sind davon betroffen. Modernes, vernetzte Arbeiten steigert zwar die Effizienz, jedoch erhöhen sich auch die Risiken. Daraus folgt, dass es heute im Grunde genommen nur noch zwei Arten von Unternehmen gibt: Diejenigen, die schon erfolgreich angegriffen wurden – und jene, die es nur noch nicht wissen. 

Microsoft365

Ein Problem liegt darin begründet, dass viele Organisationen die Digitalisierung durchaus mit viel Elan vorantreiben. Hier kommen dann beispielsweise schon Cloud-Lösungen wie Microsoft Office 365 zum Einsatz, um die Arbeitsleistung und Qualität zu verbessern. Gleichzeitig verlieren die Verantwortlichen aber stellenweise die IT-Sicherheit aus den Augen. Entsprechend weit sind Einfallstore für Cyberkriminelle geöffnet. Viele der Angriffe ließen sich erfolgreich abwehren, wenn IT-Sicherheitsmaßnahmen konsequent umgesetzt worden wären. Früher gab es den Leitspruch, dass es ohne Sicherheit keine Freiheit gibt. Im Kontext der Digitalisierung muss es heute heißen: Ohne Cybersicherheit ist Digitalisierung niemals erfolgreich. 

Microsoft 365: der perfekte Dreiklang 

Eine Herausforderung besteht darin, dass traditionelle Sicherheitskonzepte aus Firewalls und Virenscannern nicht nur teuer sind, sondern meist auch nicht ausreichen, um Hacker erfolgreich abzuwehren. Dies liegt vor allem an der drastischen Zunahme von Angriffsvarianten. Mit konventionellen Konzepten lässt sich nicht erkennen, ob ein Account kompromittiert wurde oder ein Mitarbeiter auf einen Link klickt und Schadcodes ausführt. Sie sind daher gut beraten, wenn Sie Ihre Anwendungen nicht nur in die Cloud migrieren, sondern zugleich auch ein passendes Sicherheitskonzept mit etablieren. Ein Wechsel auf Microsoft 365 kann sich hier rentieren. Denn es inkludiert nicht nur alle Office-Tools. Sie erhalten mit Windows 10 auch ein Betriebssystem, das Sie ohnehin benötigen. Mit Enterprise Mobility + Security (EMS) bekommen Sie zudem umfangreiche Sicherheitsfunktionen. Der Mehrwert entsteht durch das Zusammenspiel dieser drei Komponenten. 

Sicher und preisgünstig 

Single Sign-On, Applikationen und mobile Geräte können auf der Enterprise Mobility + Security (EMS) Plattform zentral verwaltet werden. Sie bietet Identitäts- und Zugriffsverwaltung, Informations- und Bedrohungsschutz sowie Cloud-Sicherheit.

Identitäts- und Zugriffsverwaltung 

Mit Microsoft 365 stellen Sie sichere Verbindungen zwischen Nutzern, Geräten, Anwendungen und Daten her. Mit der ganzheitlichen Identitätslösung sorgen Sie für Sicherheit und Produktivität.

Informationsschutz 

EMS schützt vertrauliche Daten an beinahe jedem Ort. Das gilt auch für die Übertragung und Freigabe. Microsofts Komplettlösung sorgt für Transparenz und Kontrolle über die Nutzung aller Dateien.

Bedrohungsschutz 

Identifizieren und analysieren Sie erweiterte Bedrohungen, Identitätsdiebstahl sowie Attacken auf lokale und cloudbasierte Umgebung. Mit Microsoft 365 geschieht dies alles mit Hilfe einer Lösung.

Cloudsicherheit 

Microsoft 365 bietet umfassenden Schutz in allen Clouds. So können Sie dank der Threat Intelligence fortschrittliche Schadsoftware und Bedrohungen für Linux und Windows Server cloudübergreifend erkennen und blockieren. Auch cloudnative Dienste, Data Services und IoT-Entwicklungen sind komplett abgesichert. 

Doch nicht nur die Sicherheit ist ein schlagendes Argument. Hinzu kommt der Preis. Eine Microsoft-365-Lizenz ist für Unternehmen in der Regel attraktiver als jede Komponente einzeln zu kaufen. Selbst umfangreiche Lizenzen kosten nicht so viel wie ein Kaffee, den man sich morgens an der Tankstelle kauft. 

Gerne unterstützen wir Sie bei der Migration Ihrer Arbeitsplätze in die Cloud und bei der Entwicklung einer Sicherheitsstrategie. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 
 
Kontaktieren Sie uns

Welche Risiken bestehen bei der Verwendung von Cloud-Applikationen?

Der datenbasierte Schutzschirm